Friday, November 16, 2018
Discover a world of strategic thinking and business ideas!
Home / Strategy  / Silo Organisationen – Damoklesschwert für die digitale Transformation

Silo Organisationen – Damoklesschwert für die digitale Transformation

Woran scheitern Unternehmen, wenn sie ihre Organisation optimieren wollen? Wenn Prozesse durch die Digitalisierung ihre Effizienz steigern sollen? In den meisten Fällen ist es nicht die IT Architektur oder die Software selbst, sondern ein Problem

Silo Organisationen und digitale Transformation
Woran scheitern Unternehmen, wenn sie ihre Organisation optimieren wollen? Wenn Prozesse durch die Digitalisierung ihre Effizienz steigern sollen? In den meisten Fällen ist es nicht die IT Architektur oder die Software selbst, sondern ein Problem der aktuellen Organisation. Unabhängig von der Größe eines Unternehmens, basieren viele auf Silo Organisationen – einer für Veränderungen und zukünftigen Erfolg sehr gefährlichen vertikalen Organisation.

 

Silo Organisationen verhindern die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus anderen Bereichen (Silos), da sich Tätigkeitsbereiche bewusst klar voneinander trennen. Diese organisatorischen Silos können sich zu Festungen entwickeln und dem Unternehmen ernsthaften Schaden zufügen. Oft wird dies allerdings erst bemerkt, wenn es zu spät ist.

 

Zur Optimierung von Prozessen und die Entwicklung von digitalen Lösungen zur Effizienzsteigerung, müssen diese Silostrukturen aufgebrochen werden. Es benötigt interdisziplinäre Teams und eine entsprechend enge Zusammenarbeit.

 

Organisatorischen Silos aber verhindern genau diese Zusammenarbeit. Sie sind in der Regel resistent gegenüber Veränderungen. Sie schützen ihre Informationen und Interessen, erschweren den Zugang durch andere Gruppen und analysieren Daten auch nur auf Basis ihrer spezifischen Anforderungen innerhalb des Silos.

 

Für das Unternehmen entsteht durch diese Silos ein enormes Risiko. Entscheidungen können auf einer falschen Grundlage getroffen werden, Reaktions- und Bearbeitungszeiten verzögern sich und Innovation werden nur ausgesprochen selten gefördert.

Vertikale Organisationen sind eine denkbar ungünstige Voraussetzung für eine erfolgreiche Transformation im digitalen Zeitalter.

Die digitale Transformation oder die Verschmelzung vom Business Modell mit digitalen Lösungen bietet eine Chance, alte Strukturen aufzubrechen und eine neue Dynamik im Unternehmen zu erzeugen.

 

In der Regel beginnt die Digitalisierung und Optimierung von Prozessen mit der Erstellung von Anforderungen. Und hier liegt bereits die erste Möglichkeit, die Silostruktur aufzubrechen. Anstatt Anforderungen pro Silo zu ermitteln, sollte dies in einem interdisziplinäres Team erfolgen. Diese Kerngruppe sollte den gesamten Prozess in enger Abstimmung untereinander begleitet.

Silo Organisationen verhindern eine digitale Transformation

Was bedeutet digitale Transformation?

 

Auf diese Weise können nicht nur Prozesslücken leichter identifiziert werden, sondern alle beteiligten Abteilungen sind immer auf dem gleichen Stand. Die Teilnehmer dieser Gruppe werden zu wichtigen Multiplikatoren für ein digitales Transformationsprojekt und die zwangsläufige Veränderung.

 

Eine zweite Massnahmen zur Begleitung eines solchen Projektes ist eine deutlich erhöhte Kommunikation des Managements. Diese Kommunikation muss die Strategie transparent und verständlich machen und mit möglichen Veränderungen offen umgehen. Nur so entsteht das Vertrauen bei den Beteiligten.

 

Aber Achtung: nur durch die Einführung einer digitalen Prozessoptimierung werden Silos nicht automatisch aufgebrochen. Dies benötigt weitere Massnahmen und ebenfalls eine klare Strategie. Erfahrungsgemäß bietet die Digitalisierung aber eine große Chance, ein Unternehmen horizontaler zu organisieren und eine neue Dynamik und Motivation zu erzeugen.

Holger Ambroselli has worked in brand and strategy development as entrepreneur and consultant for many years. His international experience and knowledge in intercultural brand management have made him a sought-after strategy thinker, keynote speaker and brand coach. He is also one of the drivers behind ‚Sam’s Strategy Kitchen‘, which supports a company’s transformation by creating customer and business value through experience design innovation.

NO COMMENTS

POST A COMMENT